News

Als Kursabschluss wurde dieses Jahr wieder das DTSA-Abzeichen angeboten. Insgesamt 13 Tänzer/-innen hatten sich für das bronzene bzw. silberne Tanzabzeichen angemeldet. Dieses Deutschen Tanzabzeichens wird in regelmäßigen Abständen für Interessierte angeboten. Obwohl die Nervosität groß war, haben alle die 4 vorgeschriebenen Tänze fehlerfrei gemeistert. Das intensive Üben hat sich also gelohnt. Der Prüfer sowie die zuschauenden Tänzer/-innen waren hellauf begeistert. 

Anschließend folgte das gemütliche Zusammensein mit allen Tänzern/-innen bei einem leckeren Fingerfood-Buffet. Auch der Sekt zum Anstoßen durfte nicht fehlen. Mit gemeinsamen Tänzen wurde der Abend dann in fröhlicher Runde beendet.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Kurs ab 6.3.20.

Jahreshauptversammlung Folkloregruppe Renningen 1955 e.V.

15.2.2020

Der Vorsitzende Walter Holzmüller eröffnete die Sitzung zu der fristgemäß eingeladen wurde und stellte die Beschlussfähigkeit fest. 22 Mitglieder/Innen folgten der Einladung. Zunächst wurde der verstorbenen Mitglieder/Innen gedacht. In seinem Bericht erläuterte W. Holzmüller die Situation des Vereinsheims. Durch die starke Beanspruchung z.B. des Parketts durch u.a. Veranstaltungen ist eine umfangreiche Renovierung notwendig. Im vergangenen Jahr gab es aus Zeitmangel keine Auftritte. Die Homepage ist komplett überarbeitet worden. Erfreulicherweise haben sich die Line Dance Kurse sehr positiv entwickelt und sind nun fester Bestandteil unseres Vereinslebens. Auch konnten wir hier neue Mitglieder/Innen gewinnen.

Es folgten die Berichte des Kassiers, der die solide finanzielle Aufstellung des Vereins darstellte und der Bericht der Schriftführerin. Die Kassenprüfung zeigte keinerlei Auffälligkeiten. 

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

 

Folgende Ehrungen für die Mitgliedschaft wurden durchgeführt:

Salome Samesch (10 Jahre)

Monja Vattheuer (20 Jahre)

Christine Müller (30 Jahre)

Christine Holzmüller (50 Jahre)

Heidi Kloss (50 Jahre)

Karin Wolfangel (50 Jahre)

Martin Barth (60 Jahre)

Franz Frech (60 Jahre)

Hans Kaiser (60 Jahre)

Besonders gefreut hat uns, dass wir Christine Holzmüller, Heidi Kloss, Karin Wolfangel sowie Franz Frech persönlich ehren konnten. Hans Kaiser und Martin Barth mussten leider krankheitsbedingt absagen. Hier wird der Dank persönlich noch überbracht. Besonders die Mitglieder/Innen , die schon seit vielen Jahren dabei sind haben das Vereinsleben geprägt. Sie haben zum Teil auch maßgebend am Bau des Vereinsheims mitgewirkt, dessen Erhalt nun wichtig ist.

Wahlen

Zur Wahl standen alle 1. Amtsinhaber/in, die sich auch wieder zur Wahl zur Verfügung stellten.

Der neue Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

  • Vorsitzender:Walter Holzmüller
  • Vorsitzende : Bettina Schlegel 
  • Kassier: Klaus Kloss
  • Kassier: Claudia Wirbitzki
  • Schriftführerin: Carola Frech
  • Schriftführer: Andrea Samesch

Beisitzer  Walter Gauß + Tabea Nüßle

Kassenprüfer: Andrea Hasel und Jutta Wonner 

Die erfolgreiche Versammlung wurde mit einem gemeinsamen Abendessen gemütlich beendet.

 Leonberger Kreiszeitung vom 1.1.2019 in der Beilage „Schaufenster“

Neues Standbein „Line – Dance“

 

Die Folkloregruppe Renningen 1955 e.V. hat sich bereits im September 2015 entschlossen, neue Wege zu gehen, um das eigene Vereinsheim im Vereinsdorf Renningen wieder mit Leben zu füllen.

Schwindende Tänzer, auch durch Überalterung, machten ein öffentliches Auftreten fast unmöglich. Der klassische Volkstanz in heimatlicher Tracht ist in unserer Region leider am Aussterben. Seitdem wir jedoch Line Dance im Rahmen von 6-monatigen Kursprogrammen anbieten, tut sich etwas. Die extern engagierte Tanzsporttrainerin Sylvia Straß zeichnet sich durch eine einfühlsame Art aus und mit viel Einsatz wird den Tanzwilligen die „Kunst“ des Line Dance beigebracht.

 

Es hat sich über die Jahre gezeigt, dass dies der richtige Weg war. Heute ist wieder Leben im Vereinsheim und mit 3 Kursen und ca. 40 Tänzer und Tänzerinnen, in verschiedenen Leistungsstärken, sind wir gut aufgestellt. Nicht nur auf Country, auch auf aktuelle Musik werden die „Lines“ eingeübt und so lange wiederholt, bis diese sitzen. Dadurch konnten wir auch schon verschiedene öffentliche Auftritte annehmen, u.a. zum Umzug in Rutesheim oder beim Uferfest in Malmsheim.

 

Letztes Jahr haben die Teilnehmer der „ersten“ Stunde das Bronzene Tanzabzeichen abgelegt, dem in diesem Jahr das silberne Tanzabzeichen folgte. Auch konnte dabei ein Teil der neuen „Anfänger“ bereits das bronzene Tanzabzeichen ablegen.

 

Großen Spaß macht es allen, bei öffentlichen Auftritten das Erlernte zu präsentieren. Wenn Sie uns schon einmal gesehen haben oder sich vorstellen können, an diesem Tanz Interesse zu haben, freuen wir uns ab 08.02.2019 neue Tänzer/-innen in unseren Reihen aufnehmen zu können. Nähere Infos auf unserer Homepage unter www.folkloregruppe-Renningen.de oder unter Telefon 07159800860. Sie können aber auch gerne an einem unserer Übungsabende hereinschnuppern. Trauen Sie sich – es ist nie zu spät, etwas Neues zu erlernen.

 

Folkoregruppe Renningen e.V.

Carola Frech

© 2020 Folkloregruppe Renningen 1955 e.V.. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper